Kostenloser Versand nach DE
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 05152-789 8976

Rituale aller Art - Aura aufladen, dich mit Energie versorgen

Laut Wikipedia ist ein Ritual (von lateinisch ritualis‚ den Ritus betreffend, rituell) eine nach vorgegebenen Regeln ablaufende, meist formelle und oft feierlich-festliche Handlung mit hohem Symbolgehalt. Sie wird häufig von bestimmten Wortformeln und festgelegten Gesten begleitet und kann religiöser oder weltlicher Art sein.

Ritualmagie ist die Ausübung von Ritualen zu magischen Zwecken.
Praktisch alle magischen Traditionen beinhalten ritualisierte Formen der Magie. Diese kann dabei sehr komplex, verbunden mit einem feststehenden Ablauf und vielen vorgeschriebenen Utensilien (z.B. Athame, Kelch, spezielles Gewand, Räucherutensilien u.ä.) oder recht einfach gehalten sein.

Im Unterschied zu religiösen oder gesellschaftlichen Ritualen werden magische Rituale nicht unbedingt zu festen Anlässen in gleicher oder ähnlicher Form wiederholt. Viele magisch arbeitende Menschen achten jedoch darauf, ihre Rituale an bestimmten Wochentagen, dem Stand des Mondes oder dem Stand der Planten zu praktizieren. Alles, was dem Erfolg des Rituals dienlich ist, wird einbezogen. Zudem gibt es stets Elemente und Symbole, die innerhalb einer Ritualtradition immer wieder auftauchen, z. B. das Ziehen eines Schutzkreises oder die Anrufung der Elemente. Wie bei religiösen oder gesellschaftlichen Ritualen werden die Rituale der Magie meist an speziellen Orten (häuslicher Altar), einem Tempel oder einem Ort in der Natur, der eine besondere energetische Ausstrahlung hat, durchgeführt.

Wir stellen hier in regelmäßigen Abständen Rituale vor, die wir als recht einfach und ohne großen Aufwand durchführbar erachten. Wir garantieren zwar nicht für die absolute Wirkung der Rituale, aber freuen uns, wenn Ihr von Euren Erlebnissen mit diesen berichtet.

Der Springbrunnen

Diese Übung eignet sich besonders, um die Aura mal wieder richtig mit Kraft aufzutanken und fröhlich zu sein. Setze dich gemütlich hin, so dass du gut atmen kannst und stelle dir vor, wie die rote Farbe des Wurzelchakras von den Füßen aus aufsteigt und zum organgefarbenen Sexualchakra wandert. Nun wandern Rot und Orange zusammen zum gelben Solarplexus und als sonnenfarbiger Strahl zum grünen Herzzentrum. Grün, Gelb, Orange und Rot wandern nun weiter ins Kehlkopfchakra, wo sich das Blau dazu gesellt, um im dritten Auge auch Violett mitzunehmen. Durch dein Scheitelchakra hindurch fließen all die Farben in deine Aura, bringt sie zum Leuchten und Funkeln. Du wirst in buntem Licht gebadet, deine Aura wird aufgeladen und du fühlst dich blendend.

Viel Erfolg beim Ausprobieren und gerne Feedback dazu.

Passende Artikel